Bitcoin klettert an 9.500 US-Dollar heran, Experten sehen noch Luft nach oben

Dienstag, 29. Oktober: Der Bitcoin-Kurs (BTC) klettert bis an die 9.500 US-Dollar Marke heran, wodurch die marktführende Kryptowährung ihre Zugewinne vom Wochenende weiter etablieren kann.

Cryptocurrency market daily overview

Marktvisualisierung von Coin360

Krypto-Experten: „Bitcoin hat noch Luft nach oben“

Wie die Daten von Coin360 zeigen, hat Bitcoin am heutigen Dienstag erneut versucht, die 9.500 US-Dollar Hürde zu knacken. Allerdings scheint diese Marke hartnäckig zu sein, da jeder Aufschwung in Richtung 9.600 US-Dollar auf heftigen Widerstand trifft.

Bei Redaktionsschluss liegt der Marktführer inzwischen wieder bei 9.430 US-Dollar, nachdem es zu Anfang des Tages noch einen leichten Abschwung auf 9.200 US-Dollar gegeben hatte.

Bitcoin seven-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Die positiven Äußerungen der chinesischen Regierung zur Blockchain-Technologie sorgen in der Branche momentan für viel Wirbel, obwohl Kryptowährungen dabei nicht explizit erwähnt wurden. Nichtsdestotrotz wurde der Bitcoin-Kurs durch die Äußerungen womöglich begünstigt.

Die Krypto-Experten in den sozialen Medien vermuten, dass es sogar noch Luft nach oben gibt.

So meint ein Nutzer namens Crypto Rand zum Beispiel, dass „#Bitcoin weiterhin nach oben drückt“.

Auch Twitter-Nutzer Rhythm zeigt sich zuversichtlich, indem er schreibt: „Nach den Vorkommnissen der letzten paar Monate würde ich mich mit Bitcoin im Portfolio sicherer fühlen als ohne.“

Hinzu kommen weitere positive Entwicklungen, was die Massentauglichkeit von Bitcoin betrifft. So hat die Krypto-Handelsplattform Bakkt jüngst einen bisherigen Rekord für das Handelsvolumen ihrer Bitcoin-Futures gemeldet, außerdem plant das Unternehmen eine Zahlungs-App für Kryptowährungen, die in Zusammenarbeit mit Starbucks lanciert wird und im ersten Halbjahr 2020 an den Start gehen soll.

Altcoins bewegen sich seitwärts

Die Altcoin bewegen sich unterdessen überwiegend seitwärts und können jeweils zwischen 1 – 2% gewinnen oder verlieren. Dies entspricht in etwa auch dem momentanen Verhalten von Bitcoin.

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung und damit gleichsam der marktführende Altcoin, kann 1,4% zulegen und klettert damit auf einen Kursstand von 187 US-Dollar.

Ether 7-day price chart

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Unter den verbleibenden Top-10 Kryptowährungen ist Bitcoin Cash (BCH) der eindeutige Tagessieger, der trotz der momentanen Schwierigkeiten seines großen Unterstützers Bitmain um starke 10% zulegen kann. Wie Cointelegraph berichtet hatte, gab es bei dem Mining-Konzern plötzlich interne Unruhen, was dazu führte, dass Mitgründer Micree Ketuan Zhan das Unternehmen verlassen musste.

Die Gesamt-Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen konnte heute ebenfalls leicht hinzugewinnen, weshalb sie bei Redaktionsschluss 251 Mrd. US-Dollar beträgt. Der Marktanteil von Bitcoin fällt derweil auf 67,7% zurück.

Alle live-updates zu den kryptomärkten hier