Crypto Broker AG startet ersten automatischen Schweizer Nonstop-Handel für Krypto-Assets

Die Crypto Broker AG bietet als erster Schweizer Finanzdienstleister jetzt einen automatisierten 24/7-Handel für Krypto-Assets an, wie das Unternehmen am 18. März in einer Pressemitteilung bekanntgab.

Kunden von Crypto Broker können jetzt rund um die Uhr auf Streaming-Preise zugreifen und online mit der sicheren, professionellen Crypto Asset Trading (CAT)-Plattform handeln, schreibt die Crypto Broker AG.

Laut der Webseite bietet die Crypto Broker AG ihren Kunden den Handel von rund 20 Kryptowährungen an, darunter Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, NEO und viele andere. Für einige der Kryptowährungen bietet der Finanzdienstleister lediglich den Handel an. Andere können direkt über ein Wallet im Kundenkonto bei der Crypto Broker AG verwahrt werden.

Neben den Handel über eine von der Crypto Broker AG bereitgestellte Benutzeroberfläche kann das Handelssystem auch eine API-Verbindung durch eigene Trading-Anwendungen genutzt werden.

Durch eine Vielzahl von “Liquiditätsanbietern” verspricht der Schweizer Krypto-Broker, “Aufträge in allen Größen und Marktbedingungen auszuführen”.

Die Crypto Broker AG ist ein Tochterunternehmen der Crypto Finance AG, welches mit der Crypto Fund AG auch eigene Krypto Fonds anbieten will. Das Brokerhaus engagiert sich zusammen mit dem Joint Venture Gentwo Digital, Krypto-Anlagen als bankfähige Finanzprodukte mit internationaler Wertpapierkennnummer (ISIN) auf den Markt zu bringen.