Digital Jersey unterschreibt Absichtserklärung mit Binance für Krypto-Entwicklungen in Jersey

Digital Jersey, eine unabhängige Organisation die Jerseys digitale Industrien vertritt, hat eine Absichtserklärung (MOU) mit der Krypto-Börse Binance unterschrieben, wie eine Presseerklärung vom 11. Juni berichtet. Laut den Bedingungen in dem Vorvertrag wollen beide Firmen eine Compliance-Basis und eine Austauschplattform für Kryptowährungen auf der Insel errichten.

Digital Jersey soll laut Berichten mit Binance kooperieren, um ein speziellen Training als Teil seines "Digital Skills" - Programms anzubieten und andere Angebote mit dem Ziel voranzutreiben, die Blockchain-Industrie in Jersey zu fördern. Darüber hinaus wird das Unternehmen Binance bei Diskussionen über die Einhaltung von AML-Regulierungen unterstützen. Digital Jersey wird der Börse ebenfalls dabei helfen, Lizenzen- und Banking-Beziehungen auf lokalem Niveau aufzubauen.

Laut dem Pressestatement werden die Regierung und die Finanzdienstleistungskommission von Jersey das Unternehmen bei der Entwicklung von Distributed Ledger Technologien im Bereich Fintech und der Förderung lokaler Talente unterstützen. Der Geschäftsführer von Digital Jersey Tony Moretta sagte dazu:

"Wir können einen toleranten Sandkasten für innovative Krypto-Geschäfte bereitstellen, ohne uns von den allgemein geltenden strikten Regulierungsstandards in unserem Land zu entfernen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BINANCE, um ihre Börsen- und Compliance-Leistungen in Jersey zu entwickeln, Blockchain-Schulungen als Teil unseres digitalen Kompetenzprogramms anzubieten und das Wachstum neuer Start-ups in diesem Bereich zu fördern."

Mit dem Schritt hofft das Unternehmen auch, 40 neue Jobs in dem Bereich zu schaffen, während Binance angeblich mit dem Gemeinschaftskapital mit der Tochterfirma Binance Labs in Jersey-basierte Startups investieren will.

Anfang des Monats gab Binance seine Pläne bekannt, im Verlauf des Jahres Fiat-Krypto-Handelsgeschäfte durch eine separate Börse in Malta anzubieten. Ein Vertreter der Börse sagte Cointelegraph, dass Binance Malta vermutlich mit dem Handel von Euro-Bitcoin-Paarungen beginnen wird.

Im April berichtete Cointelegraph auch, dass Binance eine weitere Absichtserklärung mit der Regierung von Bermuda unterzeichnet hat, um ein edukatives Programm mit Fokus auf Fintech- und Blockchain-Startups zu entwickeln. Die Börse hat sich auch mit der ugandischen Blockchain-Organisation Crypto Savannah zusammengeschlossen, um wirtschaftliche Entwicklungen in dem Ostafrikanischen Land voranzutreiben.