Top 5 Krypto Performer: LINK, TRX, EOS, XRP, ADA

Der Mitbegründer von Fundstrat Global Advisors, Tom Lee, glaubt, dass Bitcoin gut abschneidet, wenn der S&P 500-Marktindex steigt. Obwohl Bitcoin in einigen Fällen als Makro-Absicherung gegen globale Turbulenzen fungieren kann, hat es sich nach dem Rückgang des S&P 500 größtenteils negativ entwickelt. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich Bitcoin in den nächsten Wochen entwickelt.

Der Start von Bakkt hat nicht das erwartete Interesse geweckt, was einige als Grund für den jüngsten Rückgang von Bitcoin verantwortlich angesehen haben. Institutionelle Händler springen jedoch nicht ein, ohne die Gewässer zu testen. In einer Pressemitteilung gab Intercontinental Exchange bekannt, dass Bakkt seinen ersten Block Trade zwischen Galaxy Digital und XBTO am 1. Oktober abgeschlossen hat. Nach dem Trade sagte XBTO, dass die Plattform "zu großen Trades fähig ist".

Die Dominanz von Bitcoin sinkt weiter, was zeigt, dass sich der Fokus allmählich auf Altcoins verlagert. Damit die Altcoins ihre Outperformance fortsetzen können, muss Bitcoin entweder konsolidieren oder schrittweise aufsteigen. Im Falle eines starken Rückgangs der führenden Kryptowährung dürften eine Reihe von Altcoins ihr gleichtun. Lassen Sie uns die Diagramme der Top-Performer der letzten sieben Tage analysieren und versuchen, verlässliche Kauf-Setups zu finden.

LINK/USD

Chainlink (Link) ist der Top-Performer der letzten sieben Tage. Sie ist um rund 25% gestiegen. Dies ist die zweite Woche in Folge, in der die Kryptowährung einen Platz unter den Top-Performern gefunden hat. Zeigt es eine Trendwende an? Analysieren wir gemeinsam die Diagramme.

LINK/USD

Nachdem die Bullen in den letzten fünf Wochen zwischen 1,50 und 2,0531 US-Dollar konsolidiert hatten, versuchen sie, über dieser Spanne auszubrechen. Wenn das LINK/USD Paar über 2,0531 US-Dollar liegt, zeigt dies eine Stärke an. Das nächste auf der Oberseite zu beobachtende Niveau wird ein Anstieg auf 2,8498 US-Dollar sein, über dem sich die Dynamik wahrscheinlich beschleunigen wird. Daher behalten wir die Kaufempfehlung der vorherigen Analyse bei.

Wenn die Bullen den Kurs über 2,0531 US-Dollar nicht halten, könnte das Paar seinen Aufenthalt um einige Wochen verlängern. Bei einem Fall unter 1,50 US-Dollar wird das Paar schwächer. Die nächste Unterstützung, die nach unten zu beobachten ist, liegt bei 1,3139 US-Dollar, was dem Fibonacci-Retracement von 78,6% der Rally entspricht.

TRX/USD

Um Lücken in ihren Sicherheitssystemen zu finden, bieten Unternehmen Hackern Bug Bounties an, um Fehler zu finden und einen Schwachstellenbericht einzureichen. Die Tron Foundation ist nach EOS und Coinbase der drittgrößte Geldgeber solcher Bug Bounties.

Die Kryptobörse Binance hat 12 Milliarden TRX eingefroren und sich selbst zum ranghöchsten „Superbeauftragten“ im Tron (TRX)-Ökosystem gewählt. Während einige dies als positiv empfanden, lehnten andere dieses Buyout des Branchenführers ab. Kann die Währung auf ihrem jüngsten Rückzug aufbauen? Schauen wir uns die Diagramme an.

TRX/USD

Das TRX/USD Paar befand sich nahe dem letztwöchigen Jahrestief von 0,01124 US-Dollar. Dies ist ein negatives Zeichen, da es zeigt, dass Bären bei kleinen Rallyes weiterhin verkaufen. Sollte der aktuelle Pullback den Overhead-Widerstand von 0,01774 US-Dollar nicht überschreiten, rechnen wir mit einem weiteren Versuch der Bären, das Paar auf neue Tiefstände zu senken.

Steigt die Kryptowährung jedoch über den Overhead-Widerstand, könnte sie bei der 20 Wochen EMA, die derzeit rückläufig ist, auf einen gewissen Widerstand stoßen. Wenn dieser Widerstand überschritten wird, ist ein Wechsel zum 50 Wochen SMA und darüber zu 0,0409111 US-Dollar möglich. Wir sollten abwarten, bis der Preis über 0,01774 US-Dollar liegt, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

EOS/USD

Die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC hat gegen Block.one, die Muttergesellschaft von EOS, eine Strafgebühr in Höhe von 24 Millionen US-Dollar für die Durchführung einer nicht registrierten ICO erhoben. In einem kürzlich erschienenen Artikel hat ein Sicherheitstechniker Bedenken geäußert, dass das EOS-Netzwerk mit EOS im Wert von nur wenigen US-Dollar überlastet werden kann. Block.one hat jedoch mitgeteilt, dass das Netzwerk "einwandfrei" funktioniert.

EOS/USD

Das EOS/USD Paar befindet sich derzeit in einem Abwärtstrend. Die Bären unterschritten die kritische Unterstützung von 3,1534 US-Dollar in der Woche zuvor, was einen anhaltenden Verkaufsdruck zeigt. Die Bullen versuchen jedoch derzeit, den Kurs über 3,1534 US-Dollar zu drücken. Bei Erfolg ist ein Wechsel in die Abwärtstrendlinie möglich.

Dies ist ein wichtiger Widerstand, oberhalb dessen das Paar auf 4,8719 US-Dollar zulegen kann. Das Momentum dürfte über diesem Niveau anziehen. Die Geschichte zeigt, dass die gleitenden Durchschnitte wahrscheinlich keinen steifen Widerstand bieten. Daher können Händler bei einem Schlusskurs oberhalb der Abwärtstrendlinie kaufen und einen Stop-Loss unter 2,40 US-Dollar halten.

Sollte es den Bullen jedoch nicht gelingen, den Preis über 3,1534 US-Dollar zu erhöhen, werden die Bären versuchen, den Abwärtstrend wieder aufzunehmen und das -Tief von Kalendarwoche 52 bei 1,55 US-Dollar erneut zu testen.

XRP/USD

Ripple hat das Kryptohandelsunternehmen Algrim übernommen, das einen Einstieg in Island ermöglicht, wo das Unternehmen einen Engineering-Hub einrichten möchte. In einer weiteren Ankündigung hat Ripples Investmentarm Xpring eine Partnerschaft mit dem Kryptowährungs-Zahlungsprozessor BitPay geschlossen, mit dem Unternehmen XRP-Zahlungen über die grenzüberschreitende Zahlungsplattform von BitPay akzeptieren können. Unabhängig davon können Content-Ersteller mit der Web-Monetarisierungsplattform Coil nach einer Kooperation zwischen Coin und GateHub Ltd jetzt XRP-Mittel in Echtzeit erhalten. Können diese zahlreichen Partnerschaften und Übernahmen die Kurse ankurbeln? Analysieren wir die Diagramme.

XRP/USD

Das XRP/USD Paar hat ein absteigendes Dreieck gebildet, was bärisch ist. Obwohl der Kurs unter der Unterstützung bei 0,24508 USD schloss, konnten die Bären den Einbruch nicht nutzen. Dies zeigt den Kauf auf niedrigeren Ebenen.

Derzeit haben die Bullen den Preis erneut über 0,24508 US-Dollar gedrückt. Die Erholung wird jedoch sowohl bei gleitenden Durchschnitten als auch darüber an der Abwärtstrendlinie des Dreiecks auf Widerstand stoßen. Das Paar wird positiv, wenn es aus dem Dreieck ausbricht.

Wenn der Kurs hingegen von einem der Overhead-Widerstände nach unten fällt und bei 0,22 US-Dollar landet, setzt sich der Abwärtstrend fort. Wir werden warten, bis sich ein neues Kauf-Setup gebildet hat, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

ADA/USD

Cardano (ADA) CEO Charles Hoskinson hat angekündigt, dass die amerikanische Schuhmarke New Balance die Cardano-Blockchain zur Authentifizierung einer Reihe ihrer Produkte verwenden wird. Hat die Kryptowährung einen Tiefpunkt erreicht, obwohl sie einen Platz unter den fünf besten Performern gefunden hat? Kann es in den nächsten Wochen auf seinen Gewinnen aufbauen? Finden wir es heraus.

ADA/USD

Das ADA/USD Paar stürzte in der Woche zuvor auf die kritische Unterstützung von 0,035778 US-Dollar ab. Obwohl die Bullen es geschafft haben, die Unterstützung zu verteidigen, konnten sie keinen starken Aufschwung erzielen. Dies ist ein negatives Zeichen, da es auch auf diesen Ebenen mangelnde Nachfrage zeigt.

Ein geringer Rückgang dürfte die Bären dazu ermutigen, erneut zu versuchen, die Unterstützung von 0,035778 US-Dollar zu unterschreiten. Bei Erfolg ist ein Rückgang auf das Tief von 0,02830 US-Dollar möglich. Wenn diese Unterstützung ebenfalls nachgibt, beginnt das Paar einen neuen Abwärtstrend.

Wenn es den Bullen jedoch gelingt, den Preis über 0,035778 US-Dollar zu halten, ist eine Verschiebung auf 0,0560221 US-Dollar wahrscheinlich. Wir finden derzeit keine Kauf-Setups, daher bleiben wir in Bezug auf die Kryptowährung neutral.

Die Ansichten und Meinungen, die hier aufgeführt werden, sind ausschließlich die des Autoren und spiegeln nicht zwangsläufig auch die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investment - und Handelsschritt birgt ein Risiko. Recherchieren Sie gut, bevor eine Entscheidung treffen.

Die Marktdaten stammen von der HitBTC-Börse.