TUSD-Stablecoin: Partnerschaft zwischen Binance und TrustToken ermöglicht Gratis-Umtausch

TrustToken, der Stablecoin-Betreiber des an den US-Dollar gebundenen Token trueusd TUSD, hat in einer mit Cointelegraph am 4. Juni geteilten Pressemitteilung eine Partnerschaft mit der Kryptobörse Binance bekannt gegeben.

Künftig können Binance-Nutzer als Ergebnis der Partnerschaft TUSD-Token gebührenfrei kaufen und gegen Fiat-Währungen einlösen.

Ein TrustToken-Vertreter teilte Cointelegraph in einer E-Mail mit, dass sie eine direkte Umtauschmöglichkeit zwischen Fiat- und Krypto zu Binance bringen. Binance werde daneben auch die Paxos (PAX) Stablecoin listen.

Der Sprecher stellt außerdem fest, dass "derzeit nur TrueUSD technologisch in der Lage ist, nach der Anmeldung in der App direkte Käufe über das Börsen-Wallet abzuwickeln. Im Mai hatte Paxos angekündigt, dass seine Nutzer nun sofort unbegrenzte Mengen seiner Token gegen US-Dollar einlösen können.

Darüber hinaus versprach der Mitbegründer und CEO von TrustToken, Jai An, dass das Unternehmen "viele weitere Lösungen einführen wird, um TrueUSD leicht zu kaufen und einzulösen".

Binance CEO Changpeng Zhao sagte zu der Partnerschaft:

"Wir freuen uns, mit TrustToken zusammenzuarbeiten, um den Kauf und die Einlösung von Stablecoins einfach und sicher zu gestalten."

Wie Cointelegraph im April berichtete, wird TrustToken in diesem Jahr vier neue Stablecoins auf den Markt bringen, die an Australische Dollar, Euro, Kanadische Dollar und Hongkong-Dollar gekoppelt sein werden.

Gestern teilte der Finanzchef von Binance gegenüber Bloomberg mit, dass die Börse innerhalb der nächsten zwei Monate ihre eigenen Stablecoins ausgeben werde. Anfang dieser Woche hatte Binance angedeutet, dass sie eine britische, durch Pfund gesicherte Stablecoin testen werden.