US-Notenbank-Nachrichten

Die US-Notenbank oder das Notenbank-System ist die Zentralbank der Vereinigten Staaten, die 1913 vom US-Kongress gegründet wurde, um eine zentrale Finanzkontrolle einzurichten. Die US-Notenbank ist für eine Reihe von Funktionen verantwortlich, sodass einige verwirrt über ihre Rolle sind und sich die Frage stelle, "Was macht die US-Notenbank eigentlich?". Die Hauptziele des Notenbank-Systems wurden mit ihrer Gründung im Jahr 1913 festgelegt und beinhalten: Maximierung der Beschäftigung, Stabilisierung der Preise und Abschwächung der langfristigen Zinssätze. Diese werden durch den freien Markt erzielt, indem der Diskontsatz festgelegt und Mindestreserveanforderungen für Finanzinstitute festgelegt werden. Entscheidungen und Prognosen der US-Notenbank sind für die Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung, da die meisten wirtschaftlichen Operationen vom US-Dollar abhängig sind, der unter die Kontrolle der US-Notenbank fällt.

Nachricht
Der Yale-Professor Gary B. Gorton und Jeffery Zhang von der US-Zentralbank haben ein 49-seitiges Papier veröffentlicht, in dem sie über die Regulierung von Stab...
Forscher von US-Zentralbank und Yale: Zwei Regulierungsmöglichkeiten für Stablecoins
Sam Bourgi
2021-07-19T17:18:06+02:00
441
Nachricht
Brian Armstrong hatte den Zentralbankchef im Mai vor einer chinesischen Zentralbank-Digitalwährung gewarnt, woraufhin dieser aktiv wurde.
Erfolgreiche Einflussnahme? – Coinbase-Chef leistete im Mai Überzeugungsarbeit bei der „Fed“
Turner Wright
2021-07-03T17:38:00+02:00
1075
Marktupdate
Die US-Zentralnbank kündigt zwei Zinssteigerungen für das Jahr 2023 an. Bitcoin und Aktienmärkte reagieren mit Rückgängen.
Bitcoin-Kurs fällt nach Fed-Ankündigung: Höhere Inflationserwartung und höhere Zinssätze
Ray Salmond
2021-06-17T16:11:24+02:00
6757
Märkte News
Jerome Powell bekräftigt nochmals seine Haltung gegenüber Bitcoin als Goldersatz.
US-Zentralbank: Bitcoin "eher ein Ersatz für Gold als für den Dollar"
William Suberg
2021-03-22T20:32:00+01:00
7491
Nachricht
Jerome Powell erklärte, die Federal Reserve müsse die Gesundheit anderer Märkte bei der Schaffung einer digitalen Währung berücksichtigen.
US-Zentralbankvorsitzender: Kongress muss über digitalen Dollar entscheiden
Turner Wright
2021-02-25T14:51:00+01:00
1325
Nachricht
"Es wird eine Dollar-Wirtschaft geben, so weit das Auge reicht", so James Bullard.
Zentralbankpräsident von St. Louis: Leute wollen keine "uneinheitliche Währung" wie Bitcoin
Turner Wright
2021-02-17T16:28:00+01:00
1383
Nachricht
Der Finanzausschuss des amerikanischen Senats spricht sich für die Ernennung von Janet Yellen zur Finanzministerin aus.
Senatsausschuss votiert einstimmig für Nominierung von Yellen
Sam Bourgi
2021-01-23T17:47:00+01:00
1842
Nachricht
Die amerikanische Zentralbank sieht keinen zeitlichen Druck für die Einführung einer eigenen Digitalwährung.
Lieber richtig als schnell – US-Zentralbank will sich mit eigener Digitalwährung Zeit lassen
Greg Thomson
2021-01-16T20:33:00+01:00
3401

Auf Twitter folgen