US-Notenbank-Nachrichten

Die US-Notenbank oder das Notenbank-System ist die Zentralbank der Vereinigten Staaten, die 1913 vom US-Kongress gegründet wurde, um eine zentrale Finanzkontrolle einzurichten. Die US-Notenbank ist für eine Reihe von Funktionen verantwortlich, sodass einige verwirrt über ihre Rolle sind und sich die Frage stelle, "Was macht die US-Notenbank eigentlich?". Die Hauptziele des Notenbank-Systems wurden mit ihrer Gründung im Jahr 1913 festgelegt und beinhalten: Maximierung der Beschäftigung, Stabilisierung der Preise und Abschwächung der langfristigen Zinssätze. Diese werden durch den freien Markt erzielt, indem der Diskontsatz festgelegt und Mindestreserveanforderungen für Finanzinstitute festgelegt werden. Entscheidungen und Prognosen der US-Notenbank sind für die Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung, da die meisten wirtschaftlichen Operationen vom US-Dollar abhängig sind, der unter die Kontrolle der US-Notenbank fällt.

Nachricht
Die BIZ sieht die Interoperabilität von CBDCs mit bestehenden Zahlungssystemen als Schlüssel zum Erfolg an.
BIZ: CBDCs müssen Brücke zwischen privatem und öffentlichem Sektor schlagen
Helen Partz
2021-10-03T21:56:00+02:00
360
Nachricht
Die amerikanische Regierung zieht die Daumenschrauben für Stablecoins immer mehr an.
Biden-Regierung will Stablecoin-Herausgeber wie Banken regulieren
Sam Bourgi
2021-10-02T15:04:00+02:00
1164
Nachricht
Im Rahmen einer Sitzung des parlamentarischen Finanzausschusses bestätigt Jerome Powell, dass er Bitcoin nicht verbieten will.
US-Zentralbankchef Powell beabsichtigt kein Bitcoin-Verbot wie in China
Sam Bourgi
2021-10-01T14:07:00+02:00
837
Nachricht
Die „Fed“ will sich laut Zentralbankchef Jerome Powell weiter Zeit nehmen, um die Herausgabe einer Digitalwährung abzuwägen.
Federal Reserve hat noch keine Entscheidung zum digitalen Dollar getroffen
Osato Avan-Nomayo
2021-09-26T14:17:25+02:00
392
Marktupdate
Der Kryptomarkt hat sich nach den Ereignissen um Evergrande wieder erholt. Auch die US-Zentralbank hat für einen positiven Schwung gesorgt.
Nach Kommentar der US-Zentralbank und Evergrande-Lösung: Kryptomarkt steigt stark
Jordan Finneseth
2021-09-23T16:44:00+02:00
4521
Nachricht
CBDCs könnten zu echten geldpolitischen Machtinstrumenten der Zentralbanken werden, mahnt ein Kolumnist.
WSJ: Zentralbank-Digitalwährungen könnten „starke Negativzinsen“ verursachen
Martin Young
2021-09-12T21:47:35+02:00
1156
Nachricht
Wenn es nach Don Beyer geht, soll das US-Finanzministerium das Recht bekommen, bestimmte Stablecoins verbieten zu dürfen.
Neuer Gesetzentwurf zielt auf umfangreiche Krypto-Regulierung in den USA ab
Marie Huillet
2021-08-01T15:50:04+02:00
2168
Nachricht
Der Yale-Professor Gary B. Gorton und Jeffery Zhang von der US-Zentralbank haben ein 49-seitiges Papier veröffentlicht, in dem sie über die Regulierung von Stab...
Forscher von US-Zentralbank und Yale: Zwei Regulierungsmöglichkeiten für Stablecoins
Sam Bourgi
2021-07-19T17:18:06+02:00
533

Auf Twitter folgen