Betrug Nachrichten

Kryptowährungen versprechen viel Sicherheit und Datenschutz für Benutzer, aber die Realität ist, dass man bei der Verwendung von Kryptowährungen oft Opfer von verschiedenen Arten von Betrügereien, wie zum Beispiel digitalem Diebstahl, Hackangriffen, Phishing und Betrug, wird. Diese Betrügereien tauchen in verschiedenen Formen auf - vielversprechende, aber betrügerische, ICOs, die ihre Investoren nicht über die Risiken informieren und möglicherweise keine physische Adresse haben; Kryptowährungs-Investmentplattformen, die verschwinden, nachdem sie genug Geld gesammelt haben; und betrügerische Kryptowährungsbörsen, die mehrere Methoden nutzen, um ihre Benutzer zu betrügen. Blockchain-Technologien sind relativ neu und der Hype, der sie umgibt, hat eine Menge unqualifizierter Investoren in das Feld geworfen. Das ist zu einem so großen Problem geworden, dass Twitter laut den aktuellsten Nachrichten zu Kryptowährungsbetrug sogar ICO-Werbung verboten hat, um seine Nutzer vor betrügerischen Systemen zu schützen.
Eilmeldung
Ein ehemaliger Microsoft-Mitarbeiter wurde zu 9 Jahren Gefängnis verurteilt. Das sei laut US-Staatsanwaltschaft der "erste Bitcoin-Fall, der einen steuerlichen ...
Microsoft-Mitarbeiter zu 9 Jahren Gefängnis verurteilt: Erster Bitcoin-Fall um Steuerhinterziehung in USA
Samuel Haig
2020-11-10T17:20:00+01:00
1707
Nachricht
Bitcoin-Kritiker Schiff könnte mit seiner Bank womöglich Steuerhinterziehung und Finanzkriminalität befördert haben.
Vom Jäger zum Gejagten – Gegen Bank des Bitcoin-Kritikers Schiff wird ermittelt
Andrew Thurman
2020-10-18T23:34:00+02:00
2561
Nachricht
Verluste durch Krypto-Betrug steigen in Belgien weiter an.
Belgien: Investoren haben 2019 mehrere Millionen durch Krypto-Betrug verloren
Turner Wright
2020-10-12T17:28:00+02:00
709
Nachricht
Die CFTC greift in dieser Woche noch ein zweites Mal in den Kryptomarkt ein.
Weiterer Schlag der Aufsicht für Derivathandel – CFTC sagt Bitcoin-Anlegern ihren Schutz zu
Kollen Post
2020-10-03T16:28:00+02:00
1452
Nachricht
Der Besitzer einer bulgarischen Kryptobörse wurde wegen Geldwäsche und Betrug verurteilt.
Besitzer von bulgarischer Kryptobörse wegen Betrug verurteilt
Samuel Haig
2020-09-29T16:43:34+02:00
635
Nachricht
Erste Medienberichte um eine Razzia bei Bithumb scheinen sich zu bewahrheiten.
Polizei verhört Vorstandsvorsitzenden von Bithumb wegen Betrugsfall
Helen Partz
2020-09-19T12:50:46+02:00
544
Nachricht
Krypto-Unternehmen bedienen sich oftmals dubioser Strategien.
Türkischer IT-Professor Sirer: „Viele Krypto-Projekte sind Schall und Rauch“
Felipe Erazo
2020-09-12T22:49:06+02:00
2024
Nachricht
Blockchain und Krypto könnten vom Sturz des deutschen Zahlungsdienstleisters profitieren.
Experten: Kryptowährungen könnten vom Wettbewerb nach Wirecard profitieren
Felipe Erazo
2020-09-05T19:04:00+02:00
4379

Auf Twitter folgen