KYC Nachrichten

Know Your Customer (Kennen Sie Ihren Kunden) oder KYC ist ein Prozess der Identifizierung und Überprüfung der Identität von Kunden durch Unternehmen. Der Begriff wird häufig im Zusammenhang mit staatlichen Anti-Geldwäsche-Vorschriften im Bank-, Finanz- und Börsenwesen verwendet. KYC umfasst im Wesentlichen vier Schlüsselelemente: Annahmepolitik, Identifikationsverfahren, Transaktionsüberwachung und Risikomanagement. Die wachsende Besorgnis über die Verwendung von Kryptowährung für die Geldwäsche führte dazu, dass die Behörden KYC auf den Kryptowährungsmarkt und -Dienstleistungen anwenden. Die meisten dieser Plattformen müssen die Kryptowährung KYC einführen und von Kunden verlangen, dass sie das Verifizierungsverfahren durchlaufen, um auf ihrer Plattform arbeiten zu können. KYC hat seine Vorteile, da es bei der Bekämpfung von Terrorismus und Geldwäsche helfen kann. Komplikationen innerhalb des Kryptomarktes könnten seine Entwicklung jedoch verlangsamen.

Nachricht
Mit Hilfe digitaler Identitäten will IOTA in Kooperation mit der niederländischen de Volksbank ein vereinfachtes System für den Know-your-customer-Prozess (KYC)...
IOTA und niederländische “de Volksbank” wollen KYC-Prozesse vereinfachen
Markus Kasanmascheff
2021-09-08T19:34:00+02:00
1269
Nachricht
Der deutsche Ableger der US-Kryptobörse Coinbase wird in Deutschland seine Kunden mit Hilfe eines Dienstes der Solarisbank identifizieren.
Coinbase nutzt Dienst der Solarisbank zur Kundenidentifikation
Markus Kasanmascheff
2021-09-06T22:06:00+02:00
920
Nachricht
Für ausländische Nutzer der Bithumb soll die Verifizierung per Smartphone schon bald verpflichtend sein.
Bithumb will ausländische Nutzer ohne Smartphone-Verifizierung sperren
Arijit Sarkar
2021-09-04T14:07:00+02:00
343
Nachricht
Neue Nutzer müssen ihre Daten sofort verifizieren, während für bestehende Nutzer erst nach und nach Einschränkungen kommen sollen.
Binance verpflichtet alle Nutzer zur Verifizierung ihrer Daten
Arijit Sarkar
2021-08-20T14:22:13+02:00
2541
Nachricht
Bestehende Binance-Nutzer können ab August nicht mehr als 0,06 BTC pro Tag abheben, wenn sie ihre Identität nicht vollständig bestätigen.
Binance reduziert Auszahlungslimits und bringt neues Steuertool heraus
Helen Partz
2021-07-28T19:26:01+02:00
14896
Nachricht
Nur fünf britische Krypto-Unternehmen erfüllen bereits die AML-Vorgaben der FCA und verfügen über eine entsprechende Zulassung der Behörde.
Britische Kryptobranche tut sich bei Geldwäschebekämpfung bisher schwer
Helen Partz
2021-05-29T22:57:42+02:00
2254
Nachricht
Der japanische Verband der Kryptobörsen wurde von der FSA bereits dazu aufgefordert, die notwendigen Maßnahmen zu treffen.
Japans Finanzaufsicht bereitet Kryptobranche auf Umsetzung der Travel Rule vor
Helen Partz
2021-04-04T20:15:00+02:00
3909
Nachricht
Der von Goldman Sachs gestützte Krypto-Verwahrer darf ab sofort im strategisch wichtigen US-Bundesstaat New York agieren.
Krypto-Verwahrer BitGo erhält „Banklizenz“ für Finanzmekka New York
Helen Partz
2021-03-05T12:17:00+01:00
1313

Auf Twitter folgen