Südkorea Nachrichten

Südkorea ist ein wichtiges Segment des Kryptowährungsmarktes, da es im Land viele Kryptowährungsinvestitionen, technologische Entwicklungen und große Kryptowährungsbörsen gibt. Südkoreaner sind dafür bekannt, dass sie einen hohen Anteil an Kryptowährungsenthusiasten in der Bevölkerung haben, aber die südkoreanische Regierung ist nicht so sehr an Kryptowährungen interessiert. Die jüngsten Nachrichten zu Kryptowährung in Südkorea betreffen eine polizeiliche Ermittlung gegen Upbit, Südkoreas größter Kryptowährungsbörse, die am 11. Mai eine massive Auswirkung auf die Märkte hatte. Die südkoreanischen Kryptowährungsregulierungen sind ziemlich hart. ICOs sind verboten und lokale Kryptowährungsbörsen werden geschlossen oder stehen unter verstärkter Aufsicht. Die südkoreanische Regierung ist besorgt über Geldwäsche, Steuerhinterziehung und exzessive Spekulationen. Es scheint für die Zukunft ganz so, als ob der Gesetzgeber weitere Einschränkungen einführen wird.
Nachricht
Bei einem mutmaßlichen Krypto-Schneeballsystem in Südkorea wurden Millionen von US-Dollar von Anlegern gestohlen.
Südkorea: Anleger mit Schneeballsystem betrogen
Felipe Erazo
2020-07-01T16:18:40+02:00
755
Nachricht
Die südkoreanische Regierung entwickelt nach einem nationalen Missbrauchsskandal eine Software zur Überwachung von Krypto-Zahlungen.
Nach Missbrauchsskandal: Südkorea entwickelt Tracking-Software für Krypto-Transaktionen
Felipe Erazo
2020-06-28T15:51:00+02:00
605
Nachricht
Hyundai baut mit drei neuen Krypto-Patenten die Ambitionen in Richtung Blockchain-Technologie aus.
Hyundai treibt mit neuen Patenten Blockchain-Ambitionen voran
Felipe Erazo
2020-06-27T15:30:49+02:00
734
Nachricht
Ein südkoreanischer Ökonom warnt, dass eine strenge Regulierung das Krypto-Wachstum behindern würde.
Südkoreanischer Ökonom warnt: Neue Steuern könnten Krypto-Wachstum behindern
Ting Peng
2020-06-24T15:40:16+02:00
778
Nachricht
Ein südkoreanischer Wirtschaftsprofessor spricht Kryptowährungen die Eignung als Absicherungsmittel für Krisenzeiten ab.
Südkoreanischer Wirtschaftsprofessor: „Bitcoin ist kein Absicherungsmittel“
Felipe Erazo
2020-06-13T19:25:00+02:00
5762
Nachricht
Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung hat Woong Ah-yoon vermeintlich zum neuen Vize-Präsidenten der Blockchain-Abteilung ernannt.
Unbestätigt: Samsung ernennt neuen Vize-Präsidenten für Blockchain-Abteilung
Felipe Erazo
2020-05-31T17:29:22+02:00
1741
Nachricht
Die südkoreanische Universität Suseong will einen neuen Blockchain-Campus aufbauen, um mit dem „rasanten“ technologischen Wandel mitzuhalten.
Südkorea: Universität Suseong gründet neuen Blockchain-Campus
Felipe Erazo
2020-05-23T12:36:13+02:00
937
Nachricht
Huobi Korea nimmt Monero aus der Notierung, da die Kryptowährung in einem Missbrauchsskandal als anonymes Zahlungsmittel gedient haben soll.
Schattenseite der Anonymität – Huobi Korea entfernt XMR wegen Missbrauchsskandal
Felipe Erazo
2020-04-12T13:52:46+02:00
1942

Auf Twitter folgen