Bitcoin fällt unter 4.000 US-Dollar, Aktienmärkte leicht im Aufwind

Dienstag, 26. März: Die meisten Top-20 Kryptowährungen verzeichnen leichte Verluste, wobei Bitcoin (BTC) erneut unter die psychologisch wichtige 4.000 US-Dollar Marke abgerutscht ist.

Market Visualization Courtesy of Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin hat etwas mehr als 1% verloren, was den Kurs zurück auf 3.967 US-Dollar drück, wie CoinMarketCap zeigt. Über die Woche geht es für den Kurs um 2% nach unten, da Bitcoin zu Beginn der Woche noch bei 4.060 US-Dollar lag.

Bitcoin 7-day price chart

Bitcoin 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Der Krypto-Fürsprecher Tim Draper hat zuletzt den Präsidenten von Argentinien in einem privaten Gespräch dazu aufgefordert, Bitcoin zu legalisieren und zur Nationalwährung zu machen, um dadurch die wirtschaftliche Lage des Landes zu verbessern. Die Kryptobranche ist also noch immer vom Durchbruch in den Mainstream überzeugt.

Ethereum (ETH) kann seine Position als führender Altcoin weiterhin verteidigen, die Marktkapitalisierung des Coins liegt bei 14,2 Mrd. US-Dollar, während Verfolger Ripple (XRP) momentan auf 12,6 Mrd. US-Dollar kommt.

ETH hat in den letzten 24 Stunden ca. 1% verloren, wodurch der Kurswert auf 134 US-Dollar absinkt. Zu Anfang des Tages wurden noch 135 US-Dollar verzeichnet, während zwischendurch ein Tagestief von 133 US-Dollar erreicht wurde. Über die Woche hat der Coin aber insgesamt weniger als 0,5% verloren.

Ethereum 7-day price chart

Ethereum 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Wie Cointelegraph gestern berichtete, hat Ethereum Mitgründer Vitalik Buterin die Krypto-Community dazu angehalten, den Individualismus vergangener Tage abzulegen, um gemeinsam technologischen und innovativen Fortschritt zu ermöglichen, der die Gesellschaft voranbringt.

Ripple, der zweitgrößte Altcoin, hat 1,5% Tagesverlust eingefahren, was den Kurs auf 0,301 US-Dollar herunterzieht. Im Wochendiagramm hat der Kurs um etwas mehr als 5% abgenommen, da XRP vor 7 Tagen noch einen Wert von 0,318 US-Dollar erzielen konnte.

Ripple 7-day price chart

Ripple 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Unter den restlichen Top-20 Kryptowährungen können lediglich Cardano (ADA) und EOS (EOS) nach oben klettern, wobei diese um 2% bzw. 0,5% zugelegt haben.

Die Gesamt-Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt 137,4 Mrd. US-Dollar, was einem Rückgang von ungefähr 2% entspricht, vor einer Woche lag der entsprechende Wert noch bei 140,4 Mrd. US-Dollar.

Im Hinblick auf die traditionellen Anlageklassen, befindet sich der Aktienmarkt wieder im leichten Aufwind. Der S&P 500 ist um 0,56% angestiegen, der Nasdaq wiederum um 0,65%. Der Volatilitätsindex der CBOE (VIX) ist unterdessen deutlich abgefallen, für diesen ging es 5,51% abwärts.  

Auf den Ölmärkten macht sich die gezielte Verknappung der OPEC bemerkbar, so konnte zum Beispiel das United States Oil zuletzt 2% hinzugewinnen.

Futures und Indizes der Ölmärkte verhalten sich bisher jedoch eher gemischt, so konnte WTI Crude 1,84% zulegen, ähnlich wie Brent Crude, das 0,84% aufsteigen konnte. Mars US hat hingegen 0,19% verloren. Der Opec Basket ist ebenfalls um 1,64% abgefallen, ähnlich wie der kanadische Rohöl-Index, der 2,26% nach unten gerutscht ist.