Übersicht über die Top-5-Krypto-Performer: XTZ, LINK, BTC, BCH, XMR

Die Ansichten und Meinungen, die hier aufgeführt werden, sind ausschließlich die des Autoren und spiegeln nicht zwangsläufig auch die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investment- und Handelsschritt birgt ein Risiko und man sollte gut recherchieren, bevor man eine Entscheidung trifft.

Die Marktdaten stammen von der HitBTC-Börse.

Untersuchungen von Binance haben ergeben, dass Bitcoin (BTC) zusammen mit anderen Vermögenswerten nach den jüngsten Zoll-Tweet des US-Präsidenten Donald Trump zugelegt hat. Dies zeigt, dass Bitcoin als sicherer Hafen und Absicherung gegen geopolitische Probleme und geldpolitische Lockerungen durch die Zentralbanken zunehmend an Bedeutung gewinnt.

In einem Brief an die Investoren sagte Bitwise, dass die Aufmerksamkeit des Facebook-Projekts Libra den öffentlichen Diskurs über Kryptowährungen um zwei oder drei Jahre beschleunigt habe. Obwohl nicht alle Aufmerksamkeit positiv ist, geht das Unternehmen davon aus, dass die Einbeziehung der Aufsichtsbehörden den Anlegern Vertrauen schenken wird, was langfristig positiv sein wird.

Neben Libra will Walmart nun eine eigene, von US-Dollar gestützte digitale Währung entwickeln. Diese Projekte werden wahrscheinlich heftigen Widerständen seitens der Aufsichtsbehörden ausgesetzt sein, wir glauben jedoch, dass sie Kryptowährungen stärker in den Vordergrund rücken werden, was positiv ist.

XTZ/USD

Tezos (XTZ) ist der beste Performer der letzten sieben Tage mit einem massiven Sprung von über 40%. Sie schoss in die Höhe, nachdem Coinbase angekündigt hatte, die Kryptowährung auf seiner professionellen Handelsplattform Coinbase Pro zu integrieren. Der vierstufige Prozess wird am 5. August mit eingehenden XTZ-Überweisungen beginnen. Huobi Wallet twitterte, dass es sich um einen Tezos-Baker handeln und XTZ in naher Zukunft unterstützen werde. Die Blockchain-Entwicklungsfirma Truffle gab bekannt, dass sie das Tezos-Blockchain-Protokoll in ihren Entwickleranzug aufnehmen wird. Diese günstigen fundamentalen Nachrichten trugen dazu bei, dass die digitale Währung kräftig zulegte. Kann dies jedoch fortgesetzt werden und aus der nachrichtenbasierten Rallye ausbrechen? Analysieren wir die Diagramme.

XTZ/USD

Das XTZ/USD Paar hat ein Cup- und Handle-Umkehrmuster gebildet, das bei einem Ausbruch und Handelsschluss über 1,85 US-Dollar abgeschlossen wird. Nach dem Ausbruch liegt das Ziel bei 3,37 US-Dollar und darüber bei 4,20 US-Dollar. Die gleitenden Durchschnitte haben einen bullischen Crossover vervollständigt und der RSI ist in den positiven Bereich gesprungen, was darauf hindeutet, dass die Bullen wieder im Spiel sind.

Das Versäumnis der Bullen, die Woche in der Nähe des höchsten Punktes zu schließen, zeigt jedoch eine Gewinnbuchung auf einem höheren Niveau. Wenn der Kurs nicht von 1,85 US-Dollar abbricht, kommt das Umkehrmuster nicht ins Spiel und es sind einige Wochen der Konsolidierung zwischen 0,83 US-Dollar und 1,85 US-Dollar möglich.

Händler können bei einem Handelsschluss über 1,85 US-Dollar kaufen und einen Stop-Loss von 0,82 US-Dollar einhalten. Bis dahin ist es besser, am Rande zu bleiben.

LINK/USD

Im Gegensatz zu anderen großen Kryptowährungen war Chainlink (LINK) volatil und hat in den letzten Wochen entweder einen Platz unter den Top-Verlierern oder Top-Gewinnern gefunden. Diese Woche hat sie wieder einen Platz als Top-Gewinner gefunden. Oracle kündigte eine Partnerschaft mit Chainlink an, was einen großen Schub für das Projekt darstellt. In anderen Nachrichten kündigte Callisto Network die Integration von Chainlink Oracles und Zilliqa an, die mit Chainlink zusammenarbeiten, um seine intelligenten Verträge zu stärken. Der fundamentale Nachrichtenfluss war zwar positiv, aber wir werden sehen, was in der Grafik projiziert wird.

LINK/USD

Das LINK/USD Paar hat Unterstützung bei den 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveaus von 2,0175 US-Dollar für drei aufeinanderfolgende Wochen gefunden. Dies ist ein wichtiges Niveau auf der Unterseite.

Auf der Oberseite könnten Bullen mit einem Widerstand von 2,8498 US-Dollar konfrontiert sein, oberhalb dessen das Paar wahrscheinlich an Schwung gewinnen und sich in Richtung des Allzeithochs erholen wird. Daher können Händler darauf warten, dass der Preis über 2,8498 US-Dollar steigt und schließt, bevor sie Long-Positions eingehen.

Wenn Bullen den Preis nicht über 2,8498 US-Dollar treiben, könnte das Paar für einige Wochen an die Preisspanne gebunden bleiben. Unsere optimistische Einschätzung wird zunichte gemacht, wenn die Bären sinken und die digitale Währung unter 2,0175 US-Dollar halten.

BTC/USD

Bitcoin (BTC) hat in den letzten sieben Tagen zweistellig zugelegt. In der vergangenen Woche kam es zu einem Aufflammen des Handelskrieges zwischen China und den USA und zu einer Zinssenkung durch die US-Notenbank. Peter Tchir, ehemaliger Geschäftsführer der Deutschen Bank, sagte, Bitcoin sei ein Frühindikator für versteckte geopolitische Spannungen. 

Der Mitbegründer von Fundstrat Global Advisors, Tom Lee, und ein Bericht des Research-Unternehmens Delphi Digital gaben an, dass die zurückhaltende Politik der Zentralbanken für die führende Kryptowährung optimistisch sein wird. In der Nachricht, dass die Zentralbanken eine Rekordmenge Gold gekauft haben, sagte Anthony Pompliano, dass die Zentralbanken beginnen werden, ihre Vermögenswerte mit Bitcoin abzusichern, wenn sie "etwas über das nicht korrelierte, asymmetrische Aufwärtsprofil von Bitcoin erfahren".

Kann Bitcoin seine Rallye in den nächsten Wochen verlängern? Finden wir es heraus.

BTC/USD

In starken Aufwärtstrends werden die Pullbacks normalerweise auf dem 38,2% Fibonacci-Retracement-Niveau der gesamten Rallye angehalten. Das BTC/USD Paar fand Unterstützung zwischen den Retracement-Niveaus von 38,2% und 50%, was ein positives Zeichen ist. Beide gleitenden Durchschnitte steigen und der RSI befindet sich im positiven Bereich. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen das Kommando haben.

Die Aufwärtsbewegung könnte an der Abwärtstrendlinie auf einen gewissen Widerstand stoßen, oberhalb dessen das Paar die jüngsten Höchststände von 13.973,50 US-Dollar erneut testen kann. Auf diesem Niveau könnte es zu Gewinneinbußen kommen, aber sobald die Marke überschritten ist, erwarten wir, dass sich die Käufer anhäufen und den Preis in Richtung 17.208,84 US-Dollar drücken. 

Unsere optimistische Einschätzung wird ungültig, wenn der Preis von der Abwärtstrendlinie nach unten fällt und unter 9.080 US-Dollar fällt. Dies deutet auf einen Verkauf auf höheren Niveaus hin und könnte die Bullen überraschen.

BCH/USD

Bitcoin Cash (BCH) feierte am 1. August seinen zweiten Geburtstag und wurde viertbester Performer der Woche. Kann die Rallye fortgesetzt werden?

BCH/USD

Das BCH/USD Paar steigt in einem aufsteigenden Kanal. Es bleibt in einem Aufwärtstrend, solange es innerhalb des Kanals bleibt. Die Bullen werden nun versuchen, den Preis in Richtung der Widerstandslinie des Kanals zu drücken. Ein Ausbruch des Kanals führt zu einer starken Aufwärtsbewegung. Die Händler können Positionen einleiten, wie in unserer früheren Analyse vorgeschlagen.

Entgegen unserer Annahme kann das Paar nach unten fallen und unter dem Kanal auf 227,70 US-Dollar und darunter auf 166,25 US-Dollar sinken. Beide gleitenden Durchschnitte sind abgeflacht und der RSI liegt nahe am Mittelpunkt, was auf eine wahrscheinliche Konsolidierung für einige Wochen hindeutet.

XMR/USD

Monero (XMR) rundete die Liste mit Zuwächsen von etwas mehr als 8% ab. Kann die Kryptowährung ihre Gewinne in den kommenden Wochen ausweiten? Werfen wir einen Blick auf das Diagramm.

XMR/USD

Die Bären haben in der vergangenen Woche die Unterstützung bei 81,4151 US-Dollar unterschritten, konnten jedoch von dem Zusammenbruch keinen Gewinn schlagen. Das XMR/USD Paar hat sich schnell wieder über dem Niveau erholt, was eine Nachfrage auf niedrigeren Niveaus zeigt. eide gleitenden Durchschnitte sind abgeflacht und der RSI liegt knapp über 50, was auf eine bereichsgebundene Bewegung für einige Wochen hindeutet.

Wenn der Preis von 90,4999 US-Dollar abbricht, kann er auf 107 USD und darüber auf 120 US-Dollar steigen. Die Händler können kaufen, wenn der Preis für einen Tag über 90,4999 US-Dollar liegt, und einen Stop-Loss von 71 US-Dollar einhalten. Die Stopps können erhöht werden, um die Gewinnschwelle zu erreichen, wenn das Paar 107 US-Dollar erreicht.

Entgegen unserer Erwartung ist es ein negatives Vorzeichen, wenn die Kryptowährung die Richtung umkehrt und unter 71 US-Dollar sinkt. Solch ein Zug kann ihn auf 60 US-Dollar senken.

Die Marktdaten stammen von der HitBTC-Börse.