Top-Kryptowährungen bewegen sich horizontal, Ölmärkte mit gemischten Signalen
Abonnieren

Dienstag, 28. Mai: Die großen Kryptowährungen bewegen sich horizontal, insgesamt senden die Kryptomärkte dabei gemischte Signale, wie die Daten von Coin360 zeigen.

Market visualization from Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Nachdem Bitcoin (BTC) sich am 27. Mai weiter in Richtung 9.000 US-Dollar vorgeschoben hatte, liegt der Kurs zuletzt auf 8.732 US-Dollar. Die marktführende Kryptowährung hat über den Tag 0,17% verloren, wobei das Hoch bei 8.850 US-Dollar lag, während das Tagestief 8.485 US-Dollar ausgemacht hat.

Wie gestern berichtet, hat Bitcoin einen Rekord-Wechselkurs gegenüber dem Argentinischen Peso erzielt, was durch die Schwäche der Landeswährung bedingt ist. Der Wechselkurs kommt damit nun auf ein Rekordhoch von 394.000 Pesos pro Bitcoin (8.762,95 US-Dollar), ein ähnlicher Wert konnte zuletzt während der Krypto-Spekulationsblase von 2017 erreicht werden.

Bitcoin 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Einer der Gründer, der in Hong Kong ansässigen Blockchain-Investmentfirma Kenetic, hat unterdessen prognostiziert, dass Bitcoin bis Ende 2019 auf 30.000 US-Dollar klettern wird.

Ethereum (ETH) hat derweil 1,61% Tagesgewinn gemacht, was den Kurs auf 272,47 US-Dollar anhebt. Der Altcoin ist heute nur wenig geschwankt, wobei das zwischenzeitliche Tief bei 264 US-Dollar lag, während das Tageshoch bei 275 US-Dollar verzeichnet wurde.

Ethereum 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Ethereum 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP) konnte über den Tag sogar einen noch stärkeren Zugewinn von 5,95% einfahren, wodurch der Kurs nun auf 0,448 US-Dollar steht. In der vergangenen Woche hat XRP ein sattes Plus von 12,74% geschafft, über den Monat steht sogar ein heftiger Zugewinn von 53,4% zu Buche.

Ripple 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Ripple 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Unter den restlichen Top-20 Kryptowährungen hat IOTA (MIOTA) den deutlichsten Zugewinn gemacht, da es für den Coin um 12% nach oben ging. EOS, Bitcoin SV (BSV) und Ethereum Classic (ETC) konnten jeweils mit 4,83%, 4,04% und 4,99% ebenfalls gut zulegen, wie die Daten von CoinMarketCap zeigen.

 Die Gesamt-Marktkapitalisierung beträgt bei Redaktionsschluss 273,95 Mrd. US-Dollar, wobei das zwischenzeitliche Tageshoch 275,5 Mrd. US-Dollar ausgemacht hat. Das tägliche Handelsvolumen aller Kryptowährungen kam zuletzt auf 85,75 Mrd. US-Dollar.

Total market capitalization 7-day chart. Source: CoinMarketCap

Wochendiagramm der Gesamt-Marktkapitalisierung. Quelle: CoinMarketCap

Auf den klassischen Märkten ist Gold unterdessen um 0,5% abgerutscht, was den Kurs auf 1.278,11 US-Dollar drückt. Zuvor konnte noch ein Höchstwert von 1.287,32 US-Dollar erzielt werden. Gold-Futures sind ebenfalls um 0,5% abgefallen, was den Kurs auf 1.277,30 US-Dollar pro Unze absenkt.

Die Ölpreise senden heute auch gemischte Signale. Brent Crude ist um 0,05 US-Dollar abgerutscht, wodurch es nun auf einen Kurswert von 70,06 US-Dollar kommt. Der Kurs ist zuletzt immer wieder um die 70 US-Dollar geschwankt. Die Futures für West Texas Indermediate (WTI) liegen derzeit bei 59,17 US-Dollar, was wiederum ein Plus von 0,54 US-Dollar bedeutet.