Bitfinex Nachrichten

Bitfinex wurde 2012 in Hongkong gegründet. Seitdem hat sie sich zu einer der größten Plattformen für den Kryptowährungshandel entwickelt. Das System ist in drei Sprachen verfügbar: Englisch, Chinesisch und Russisch. Um Bitfinex besser zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, was die Plattform ihren Kunden bietet. Die Börse unterstützt seinerseits nahezu jede Form von Input-Output. Es gibt praktische Handels- und Analysewerkzeuge, die einfach zu bedienen sind. Es gibt Anwendungen sowohl für IOS als auch Android. Allerdings hat das System auch einige Unannehmlichkeiten. Um das Konto zu sichern und es als ein echtes zu verifizieren, muss man eine Kreditkarte und eine Privatadresse nachweisen, wobei alle Informationen bereits ins Englische übersetzt sind. Außerdem ist es nur mit Bitcoin möglich, Geld gebührenfrei auf ein Konto zu laden. Die aktuellsten Nachrichten zu Bitfinex betreffen die Ankündigung im August 2017, in der es hieß, dass die Börse den amerikanischen Markt aufgrund der strengen Gesetzgebung und des regulatorischen Umfelds verlassen wolle.

Nachricht
Insgesamt hat Tether im Jahr 2022 bereits 215 USDT auf dem Ethereum-Netzwerk eingefroren, um damit behördliche Ermittlungen zu unterstützen.
Tether-Herausgeber friert 8,2 Mio. USDT auf Ethereum ein
Helen Partz
2022-10-12T17:40:00+02:00
508
Nachricht
Tether muss vor Gericht nachweisen, dass der firmeneigene Stablecoin ausreichend gedeckt ist.
New Yorker Richterin ordnet Offenlegung der Bücher von Tether (USDT) an
David Attlee
2022-09-21T16:15:00+02:00
398
Nachricht
Die beiden neuen Chain Split Token ETHW und ETHS sollen den Nutzern Trades im Zusammenhang mit dem potenziellen Fork ermöglichen.
Alle Merge-Szenarien bei Ether (ETH) abgedeckt: Bitfinex bietet neue Token an
Savannah Fortis
2022-08-24T10:40:00+02:00
794
Nachricht
El Salvador hat im September 2021 Bitcoin offiziell zum gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt. Seitdem hat das lateinamerikanische Land die Kryptowährung zum Kern...
Bitfinex spendet 36 Bitcoin (BTC) an Unternehmen in El Salvador zur Unterstützung der Wirtschaft
Sam Bourgi
2022-07-15T06:02:00+02:00
279
Interview
Paolo Ardoino, der technologische Leiter von Bitfinex und Tether, erklärte auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, dass Tether ein Menschenrechtswerkzeug sei.
Tether-CTO: Tether ist ein "Instrument der Freiheit" und "Einstiegsmöglichkeit in Bitcoin" (BTC)
Joseph Hall
2022-06-10T19:00:00+02:00
615
Nachricht
Der CTO des marktführenden Stablecoins Tether sieht die Überheblichkeit der Terra-Geschäftsführung als Ursache für den unvermeidbaren Zusammenbruch des „Kartenh...
„Terra war ein Kartenhaus“ – Tether-CTO kritisiert „schlechtes Design“ von UST
Brian Quarmby
2022-05-22T18:59:00+02:00
667
Nachricht
Paolo Ardoino, der CTO von Bitfinex und Tether, spricht im Interview mit Cointelegraph über die Adoption von Kryptowährungen in Europa.
Tether-CTO sieht Stablecoins als „perfektes Trojanisches Pferd“ für Bitcoin
Tom Farren
2022-04-13T16:45:16+02:00
710
Nachricht
Der Präsident von El Salvador bezeichnet einen Bericht von Reuters als „Panikmache“, denn die Pläne um die Bitcoin-Anleihe wären weiter voll im Soll.
El Salvador: Präsident Bukele warnt vor „Panikmache“ um Bitcoin-Anleihe
Tom Mitchelhill
2022-03-26T21:23:38+01:00
837

Auf Twitter folgen