Jihan Wu Nachrichten

Johan Wu ist der Mitgründer von Bitmain – der Bitcoin-Miner-Firma, die ASIC-Chips herstellt – und ein ausgesprochener Unterstützer von Bitcoin Cash. 2017 wurde er von CoinDesk zu einer der 10 einflussreichsten Figuren in der Blockchain-Welt gekürt. Jihan Wu hat einen Abschluss von der Universität Peking und lebt derzeit in China. Bevor er sich mit Bitcoin beschäftigte, arbeitete er als Analyst und Private-Equity-Fondmanager. Wu übersetzte auch Satoshi Nakamotos Whitepaper ins Chinesische. 2013 wurde er zu einem der drei Bitmain-Gründer. Das Unternehmen kontrolliert derzeit den ASIC-Minermarkt und Antpool, den größten Mining-Pool. Dadurch – und dank seiner Unterstützung für Bitcoin Cash – wird er von einigen Leuten heftig kritisiert, was den Namen Jihan Wu insgesamt zu einem der kontroversesten in der Bitcoin-Gemeinschaft macht.

Nachricht
Zum ersten Mal hat Fortune eine Krypto-fokussierte Version ihrer prestigereichen "40 under 40" Rangliste für die beeindruckendsten jungen Disruptoren der global...
Fortune veröffentlicht erste jährliche Krypto-fokussierte "40 under 40" Rangliste
Marie Huillet
2018-07-25T13:52:43+02:00
1438
Nachricht
Der CEO des Bitcoin-Mining-Technologie-Riesen Bitmain schien zu bestätigen, dass er an einem Börsengang in der Zukunft interessiert wäre.
Mining-Riese Bitmain: CEO Wu laut Berichten "offen" für Börsengang in Hongkong
William Suberg
2018-06-07T19:47:58+02:00
1840
Analyse
Das Forken von Bitcoins ursprünglicher Blockchain könnte im kommenden Jahr ein wirklicher Trend werden.
Massenhafte Forks bei Bitcoin für das Jahr 2018 erwartet
Darryn Pollock
2018-02-02T00:05:25+01:00
511
Interview
Ein Interview mit John McAfee über die Coins, die er unterstützt, den Twitter-Hack, Versprechen, die er halten möchte und vieles mehr.
John McAfee: Wir werden die Zukunft vergeigen, aber es wird trotzdem besser sein als das, was wir heute haben
Cryptodaria
2018-01-26T00:07:06+01:00
604

Auf Twitter folgen