Bitfinex, Ethfinex unterstützen jetzt vier weitere Stablecoins auf Dollar-Basis

Die Kryptowährungsbörse Bitfinex und ihr Spin-off Ethfinex haben Unterstützung für vier neue große USD-gestützte Stablecoins hinzugefügt, so ein Blogbeitrag vom 4. Dezember.

Gemäß der Ankündigung haben beide Börsen die Stablecoins USDC, True USD (TUSD), Paxos (PAX) und den Gemini Dollar (GUSD) eingeführt. Die vier neuen Stablecoins schließen sich der bereits unterstützten Ethereum-gestützte Münze DAI und dem Branchenstar Tether (USDT) an, die alle gegen USD gehandelt werden sollen.

Die Börsen stellen fest, dass sich die Ein- und Auszahlungen für die neu hinzugefügten Stablecoins auf verifizierte Trader innerhalb ihrer Plattformen beschränken. Der Verifikationsstatus wirke sich aber nicht auf den Handel aus.

Der Schritt folgt auf die Einführung des direkten USDT-Fiat-Handels Ende November durch die Aufnahme von USDT/USD- und EURT/EUR-Handelspaaren auf der Bitfinex-Plattform. Dieses Update wurde im Zusammenhang mit der Einführung von direkten 1:1-Rücknahmen von USDT gegen Fiatwährung auf der Plattform von Tether durchgeführt.

Der Schritt von Bitfinex und Ethfinex bringt sie in die Riege der wichtigsten digitalen Währungsbörsen, die Stablecoins aktiv auf ihren Plattformen listen. Letzten Monat kündigte die große Krypto-Börse Binance an, dass sie den von Circle in USD verknüpften Stablecoin USDC anführen und anschließend ihren USDT-Markt in einen kombinierten Stablecoin-Markt umbenennen werde (USDⓈ).

Im Oktober kamen an den Top-Krypto-Börsen OKEx und Huobi jeweils vier USD-gestützte Stablecoins hinzu.