Kryptomärkte mit leichten Zugewinnen, Bitcoin SV stürzt ab

Dienstag, 16. April: Die Kryptomärkte konnten in den letzten 24 Stunden größtenteils leichte Zugewinne verzeichnen, wobei Bitcoin SV (BSV) als einziger Top-20 Coin einen deutlichen Verlust hinnehmen muss, wie die Daten von Coin360 zeigen.

Market visualization from Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Marktführer Bitcoin (BTC) lag zu Tagesbeginn auf 5.054 US-Dollar, anschließend konnte er dann sogar auf 5.223 US-Dollar klettern, was bei Redaktionsschluss einem Zuwachs von 3,16% entspricht.

Bitcoin 24-hour price chart

Bitcoin 24-Stunden-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ethereum (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung im Hinblick auf die Marktkapitalisierung, erreichte zuletzt einen Kursstand von 166,63 US-Dollar, was einen Aufschwung von 3,63% bedeutet.

Ethereum 7-day price chart

Ethereum 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP) kann seine Position als drittgrößte Kryptowährung derweil festigen, bei Redaktionsschluss steht eine Marktkapitalisierung von 13,6 Mrd. US-Dollar zu Buche. Der Kurs von XRP beläuft sich aktuell auf 0,325 US-Dollar, der Coin konnte heute ein leichtes Plus von 1,79% einfahren. Über die Woche befindet sich XRP allerdings im Abwärtstrend, am 10. April konnte noch ein zwischenzeitliches Hoch von 0,359 US-Dollar erzielt werden, was den jetzigen Wertverlust verdeutlicht.

XRP 7-day price chart

XRP 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Gestern wurde eine regelrechte Welle losgetreten, bei der sich viele große Kryptobörsen dazu entschlossen haben, Bitcoin SV (BSV) aus ihren Notierungen zu nehmen. Auslöser war wohl die Entscheidung von Binance, die Handelsplattform hatte als erste angekündigt, den BSV von ihrer Handelsplattform zu entfernen und ab dem 22. April den Handel des Coins einzustellen. Binance Geschäftsführer hatte den BSV-Gründer Craig Wright zuvor gewarnt, sein kontroverses Verhalten in den sozialen Medien zu unterbinden, Wright hatte hier kürzlich für einen regelrechten Eklat gesorgt.

Als Reaktion auf den Schritt von Binance ist auch die Kryptobörse ShapeShift dem Beispiel gefolgt und hat den Bitcoin SV aus ihrer Notierung genommen. OKEx gab hingegen bekannt, dass der BSV-Coin weiter auf ihrer Plattform verfügbar sein werde, während sich der japanische Finanzkonzern SBI Holdings gänzlich auf die Seite des BSV geschlagen hat und stattdessen den Konkurrenten Bitcoin Cash entfernte.

Auf Grund der jüngsten Entwicklungen ist der BSV der einzige deutliche Verlierer am heutigen Tage. Bei Redaktionsschluss verzeichnete der Kurs nur noch einen Wert von 55,24 US-Dollar, bedingt durch ein sattes Minus von 9,70%.

BSV 7-day price chart

BSV 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Keiner der Top-20 Coins konnte im zweistelligen Bereich zulegen, insgesamt waren alle Zugewinne also nur leicht. Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt bei Redaktionsschluss 176,3 Mrd. US-Dollar, während das tägliche Handelsvolumen 40,8 Mrd. US-Dollar ausmacht, wie CoinMarketCap zeigt.

Total market capitalization 24-hour chart

Tagesdiagramm der Gesamt-Marktkapitalisierung. Quelle: CoinMarketCap

Auf den klassischen Märkten hat Gold heute 1% verloren, was dessen Preis auf ein Jahrestief für 2019 herunterzieht. Es wird vermutet, dass Anleger derzeit risikoreiche Investitionsprodukte wie zum Beispiel Aktien bevorzugen, außerdem könnte der Zugewinn des US-Dollars eine Rolle spielen.

Die Ölmärkte konnte hingegen Gewinne einfahren. So ist das U.S. West Texas Intermediate Rohöl um 1% nach oben geklettert, wodurch der Preis auf 64,05 US-Dollar angestiegen ist. Dabei kam das WTI dem Hoch der Vorwoche nah, mit 64,79 US-Dollar konnte hier das höchste Niveau seit vergangenem November erzielt werden.