Brexit Nachrichten

Der British Exit, oder Brexit, ist ein Begriff, der sich auf die Entscheidung des Vereinigten Königreichs bezieht, die Europäische Union nach einem Referendum am 23. Juni 2016 zu verlassen. Die Ergebnisse des Brexit haben die globalen Märkte und das britische Pfund stark beeinflusst und zu Veränderungen im Establishment und der Außenpolitik Großbritanniens geführt. Brexit-Prognosen wurden widerlegt, als 51,9 Prozent der britischen Bevölkerung mit einer Wahlbeteiligung von 72,2 Prozent für einen Ausstieg stimmten. Der Brexit wird sowohl langfristige als auch kurzfristige Auswirkungen auf die Wirtschaft, die Einwanderung und die Hochschulbildung des Vereinigten Königreichs haben. Die positive Seite am Ausscheiden aus der EU ist, dass sich das Vereinigte Königreich von der Brüsseler Bürokratie befreit und mehr Autonomie und Möglichkeiten für eine effizientere Politik erlangt hat. Aus dieser Perspektive ist der Brexit gut für Bitcoin, was die Kryptowährungspolitik in Großbritannien flexibler macht. Andererseits wird das Vereinigte Königreich nicht in der Lage sein, an der Entscheidungsfindung der EU teilzunehmen, wie es das vorher getan hat. Das ist gefährlich, da die EU das größte Ziel für Exporte aus dem Vereinigten Königreich ist.

Nachricht
Die britische Finanzaufsicht sucht einen Spezialisten mit Kryptowährungserfahrung.
Großbritannien: Aufsichtsbehörde sucht Krypto-Experten für EU-Regulierung
Helen Partz
2020-02-06T23:43:10+01:00
487
Nachricht
Der österreichische Krypto-Börsenbetreiber Bitpanda und der Wallet-Anbieter Ledger haben sich mit großflächigen Anti-Werbeanzeigen am Austrittstag gegen den Bre...
Bitpanda und Ledger sorgen mit Anti-Brexit-Kampagne für Kontroverse
Markus Kasanmascheff
2020-02-05T21:20:00+01:00
1275
Nachricht
Noch am selben Abend des Brexits verwendet das französische Krypto-Hardware-Wallet-Unternehmens Ledger den kontroversen Pro-Brexit Slogaen “Take Back Control” i...
Ledger Wallet verwendet kontroversen Pro-Brexit Slogan für Kryptowährungen
Marie Huillet
2020-01-31T11:56:47+01:00
506
Nachricht
Laut einem CEO eines Blockchain-Unternehmens wird ein No-Deal Brexit die Stellung von Bitcoin in der Weltwirtschaft grundlegend verändern.
Analyst: No-Deal Brexit wird Stellung von Bitcoin in der Weltwirtschaft verändern
Jack Martin
2019-08-09T17:00:12+02:00
6105
Nachricht
Eine politische und finanzielle Krise könnte Gesetzgeber dazu bewegen, Bitcoin zu begrüßen, so Nigel Green.
deVere: Krypto-freundliche Regulierung wäre gut für Großbritannien
William Suberg
2019-07-09T16:30:01+02:00
517
Nachricht
Krypto-Experte Barry Silbert sieht einen Zusammenhang zwischen Bitcoin-Aufschwung und dem Handelsstreit der Großmächte.
Experte vermutet Handelsstreit zwischen USA und China als Auslöser für Bitcoin-Aufschwung
Thomas Simms
2019-05-21T17:08:00+02:00
417
Nachricht
Der Hongkonger Krypto-Reporter Eric Lam nennt den Brexit und einen Witz über Bitcoin-ETFs als mögliche Katalysatoren für die aktuelle Rallye auf den Kryptomärkt...
Krypto-Reporter: Brexit und Aprilscherz als möglicher Katalysator für Krypto-Rallye
Ana Berman
2019-04-04T16:21:00+02:00
927
Nachricht
Die britische Zoll- und Steuerbehörde verschiebt den Test ihrer Blockchain-Lösung im Zuge des Brexit.
Britische Zollbehörde verschiebt Blockchain-Projekt bis nach Brexit
Ana Berman
2019-02-14T02:46:00+01:00
415

Auf Twitter folgen