Märkte Nachrichten

Da nun überall über die Kryptowährungskurse spekuliert wird, besteht ein hohes Risiko der Volatilität des Kurses und der Marktkapitalisierung. Das ist der Grund, warum die aktuellsten Nachrichten zu Kryptowährungsmärkten bei Kryptowährungsbesitzern und anderen Interessierten so beliebt sind. Die Definition des Kryptowährungsmarktes variiert, aber insgesamt ist das die gesamte Palette der vorhandenen Kryptowährungen, die Infrastruktur, die alle Plattformen, Dienste usw. umfasst, die den Benutzern einen Ort zum Handeln bieten, sowie alle betroffenen Personen und Organisationen. Der Markt war seit 2013 bis 2017 stetig gewachsen, was aufgrund der großen Zahl von ICOs eines der wichtigsten Jahre war. Gleichzeitig schränkten jedoch einige Länder die Verwendung digitaler Währungen ein, und viele Plattformen mussten geschlossen werden, so dass die Marktkapitalisierung im Jahr 2018 nach einem Rekordwert von 708 Milliarden Euro zurückging.

Märkte News
Ein wichtiger Indikator deutet darauf hin, dass der Bullenmarkt bei Bitcoin bald wieder kommen könnte.
Gelangweilt von Bitcoin? BTC-Bullenlauf bald wieder im Gange
William Suberg
2021-01-26T18:28:00+01:00
8135
Marktanalyse
Ether ist die native Kryptowährung des Ethereum-Blockchain-Netzwerks und erreicht immer höhere Hochs.
ETH/BTC-Paar erreicht neues Allzeithoch: Was passiert nach dem 100-Prozent-Zuwachs im Januar?
Joseph Young
2021-01-25T18:44:00+01:00
7064
Altcoin Watch
Das steigende Volumen, die Nachfrage nach Flash-Krediten und eine starke Rallye unter DeFi-Token haben den AAVE-Kurs auf ein neues Allzeithoch gebracht.
Aave erreicht mit 288 US-Dollar Rekordhoch: Nachfrage nach Flash-Krediten und Staking steigt stark
Jordan Finneseth
2021-01-25T12:08:00+01:00
5329
Marktupdate
Die SOPR lässt vermuten, dass der Verkaufsdruck auf Bitcoin nachlassen wird, auch die Institutionen sind weiter optimistisch.
Bitcoin-Kennzahl deutet Aufschwung an, Aave und Chainlink erzielen Rekordkurse
Jordan Finneseth
2021-01-24T13:27:00+01:00
9214
Marktupdate
Bitcoin klettert fast zurück bis auf 34.000 US-Dollar, wobei die institutionellen Investoren nun wieder eine tragende Rolle spielen.
Bitcoin-Aufschwung scheitert an 34.000 US-Dollar, Altcoins auch wieder im Aufwind
Jordan Finneseth
2021-01-23T13:39:00+01:00
4892
Marktupdate
Die Großinvestoren MicroStrategy und Grayscale stärken Bitcoin im aktuellen Abschwung den Rücken, woraufhin es wieder nach oben geht.
Bitcoin zurück über 32.000 US-Dollar, MicroStrategy nutzt Kaufgelegenheit
William Suberg
2021-01-22T21:02:00+01:00
4073
Marktupdate
Durch zunehmenden Verkaufsdruck fällt Bitcoin erstmals wieder unter 30.000 US-Dollar, doch die Stimmung bleibt gut.
Unter 30.000 – Bitcoin rutscht vorübergehend auf 28.750 US-Dollar ab
Jordan Finneseth
2021-01-22T14:51:00+01:00
2232
Marktupdate
Die Preisdifferenz auf Coinbase Pro lässt vermuten, dass seitens der Großinvestoren neuer Verkaufsdruck entstanden ist.
Bitcoin rutscht unter 33.000 US-Dollar, Großinvestoren sorgen für Verkaufsdruck
William Suberg
2021-01-21T16:49:00+01:00
5357

Auf Twitter folgen