AML Nachrichten

Anti-Geldwäsche, oder kurz AML, ist eine Reihe von Vorschriften, Anweisungen, Gesetzen und Verfahren, die geschaffen wurden, um die Praxis der Generierung illegaler Einkünfte und deren Legalisierung durch speziell entwickelte Maßnahmen zu verhindern. AML-Regulierungen verpflichten Unternehmen und Finanzinstitute, ihre Kunden im Rahmen der Sorgfaltspflicht zu überprüfen und die rechtliche Herkunft des Kundenvermögens nachzuweisen. Finanzinstitute müssen die Herkunft großer Geldbeträge überprüfen, verdächtige Aktivitäten verfolgen und große Bargeldtransaktionen melden. Es liegt auch in der Verantwortung der Institutionen, Kunden über AML-Praktiken und erforderliche Verfahren zu informieren. AML wird nicht nur als nützlich angesehen, um die Geldwäsche selbst zu stoppen, sondern auch, um illegale Aktivitäten zu verhindern, indem die Quelle dieses Geldes aufgedeckt wird, und hilft, Kriminelle durch die Verfolgung von Finanzströmen aufzuspüren. Dennoch ist AML eine Belastung für Unternehmen und kann zu einer Verlangsamung ihrer Entwicklung führen.
Nachricht
Falls die neue Bestimmung umgesetzt wird, müssten Kryptobörsen viele sensible Nutzerdaten verwalten, was weitere Risiken bedeuten würde.
US-Behörden wollen Schwelle zur Informationseinholung bei Transaktionen absenken
Kollen Post
2020-10-24T22:36:00+02:00
1681
Nachricht
Die FinCEN hat gegen den Betreiber der Krypto-Mixer Helix und Coin Ninja wegen Geldwäsche eine Geldstrafe verhängt.
US-Finanzaufsicht verhängt Geldstrafe gegen Bitcoin-Mixer wegen Geldwäsche
Kollen Post
2020-10-20T21:42:00+02:00
1845
Nachricht
Er erklärte, er stelle "die Zuverlässigkeit und die Rückverfolgbarkeit der gesamten Blockchain-Technologie nicht in Frage", kritiserte aber Kryptowährungen.
Frankreich: Finanzminister kritisiert Krypto und lobt gleichzeitig Blockchain
Turner Wright
2020-10-20T20:55:00+02:00
596
Nachricht
Die BitMEX-Gründer wurden zuvor angeklagt, weil sie Geldwäsche nicht unterbunden und illegal eine nicht registrierte Handelsplattform in den USA betrieben haben...
BitMEX-Betreiber stellt neuen Leiter für Konformität ein
Marie Huillet
2020-10-12T19:51:00+02:00
1306
Nachricht
Das größte Krypto-Zentrum ist weiter auf der schwarzen Liste.
EU streicht Krypto-Hotspot Kaimaninseln von schwarzer Liste für Steueroasen
Michael Kapilkov
2020-10-07T16:50:00+02:00
1680
Nachricht
BitMEX weist die Anklagepunkte von CFTC und DoJ zurück, während der Krypto-Handel ungestört fortgeführt werden soll.
BitMEX weist Anklagepunkte zurück, Krypto-Handel soll weiterlaufen
Kollen Post
2020-10-02T11:03:00+02:00
1007
Nachricht
Die japanische Kryptobörse Liquid zeigt sich trotz der Entfernung des Anonymitäts-Coins Zcash dafür offen, die Kryptowährung zurückzuholen.
Liquid Geschäftsführer bestätigt – Wiedereinführung von Zcash weiterhin möglich
Benjamin Pirus
2020-07-26T17:55:00+02:00
791
Nachricht
Die japanische Kryptobörse Liquid bestätigt, dass sie 27 Kryptowährungen aus ihrer Notierung nimmt.
Für bessere Compliance – Liquid bestätigt Entfernung von 27 Kryptowährungen
Benjamin Pirus
2020-07-25T20:13:08+02:00
1521

Auf Twitter folgen